S.o.S. - Students on Stage

Das mittlerweile in sein 12. Jahr startende „S.o.S. - Students on Stage“-Festival findet nun das erste mal als ein gemeinsames Festival mit der zweiten Ausgabe des Alumni.Tanz.Berlin als A.PART Festival Berlin statt. Es setzt den Ruf nach einem Zusammen­kommen von Akteur*innen aller Berliner Ausbildungsstätten damit fort. „S.o.S.” hat es sich zum Ziel gesetzt, mit den studentischen Arbeiten eine möglichst große Bandbreite von Ästhetiken und Arbeitsweisen im zeitgenössischen Tanz sichtbar zu machen. 

Das Kurzfestival „S.o.S. – Students on Stage“ versammelt ausgewählte Arbeiten von Studierenden aller Berliner Ausbildungsstätten für zeitgenössischen Tanz.

Das Programm des Festivals präsentiert verschiedene, facettenreiches Tanzstücke. 

Verschiedene Ästhetiken kommen zusammen und Sehgewohnheiten werden herausfordert:

„S.o.S.“ steht für die Vernetzung der Studierenden und für die Einladung, den Blick über den eigenen Ausbildungskontext hinaus zu schärfen. Auch das Publikum ist gefragt, diesen Perspektivwechsel mitzugehen und der Bandbreite zu begegnen.

Kuratorinnen: Alexandra Henning und Johanna Withelm

A.PART Festival 

Berlin MAY 18-26